VON CHEMNITZ ZUM FICHTELBERG – KLAPPE DIE DRITTE

→ Bergwacht Oberwiesenthal sichert Fichtelbergstaffellauf ab

Nach dem Fichtelbergmarsch und dem Fichtelberg-Ultra haben wir dieses Jahr schon zum dritten Mal eine Laufsportveranstaltung abgesichert, bei der das Ziel darin besteht sich zu Fuß von Chemnitz auf den Fichtelberg zu begeben. Dabei müssen immerhin rund 60 km bewältigt werden. Warum sich damit begnügen, dachten sich wohl die Veranstalter des Fichtelbergstaffellaufes, wenn man statt dessen auch 120 km rennend zurücklegen kann. Und so begaben sich am Samstag 20 Staffeln mit je 8 Läuferinnen und Läufern auf den Rundkurs Chemnitz – Fichtelberg – Chemnitz.

Unsere Bereitschaft war mit 6 Kameraden/innen, 2 Quads und einem KTW im Einsatz. Außerdem begleitete unser Bergwacht- Notarzt die gesamte Veranstaltung. Insgesamt legten die Fahrzeuge an diesem Tag über 500 km zurück.

        

Zwischenfälle gab es keine und so lässt sich festhalten, dass dies eine rundum gelungene Veranstaltung war, die so nächstes Jahr hoffentlich wieder stattfindet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.