Liftgesellschaft Oberwiesenthal (LGO) übergibt Sesselliftrettungsset an die Bergwacht

Nadja Rauscher, die Betriebsleiterin des 4er Sessellift übergab am vergangenen Freitag das erste Rettungsset an die Bergwacht Oberwiesenthal. In dem auffälligen gelben Sack befinden sich alle notwendigen Materialien für die Sicherung der Fahrgäste im Sessel und die anschließende seilunterstützte Rettung.
In der jüngeren Vergangenheit hat sich die Bergwacht Oberwiesenthal sehr intensiv mit der Thematik „Sesselliftrettung“ auseinandergesetzt, eine Vielzahl von Ausbildungen im ZSA Bad Tölz sowie mehrere Schulungen und regelmäßige Übungen an der Anlage absolviert.
Ziel ist es, das die Bergwacht Sachsen zukünftig nur noch ein einheitliches Rettungssystem, welches in Bayern maßgeblich entwickelt wurde, flächendeckend verwendet!
Im Ernstfall ist einzig der Liftbetreiber für eine evtl. Evakuierung der Fahrgäste verantwortlich. Da dies aber einen enormen personellen Aufwand bedarf, wird in den meisten Fällen die Bergwacht mit zu Hilfe gerufen.
Um für den selten Notfall gut gerüstet zu sein freuen wir uns sehr über das zur Verfügung gestellte Material.
Dies ist ein großer Schritt in Richtung eines standardisierten Rettungsablaufes und unterstreicht einmal mehr die gute Zusammenarbeit zwischen den Liftbetreibern am Fichtelberg und der ortsansässigen Bergwacht. Wir sagen DANKE…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.