JRK- WETTKAMPF IN OBERWIESENTHAL – Top- Platzierung für den Bergwachtnachwuchs!

Auf zum Jugendrotkreuzwettkampf

Am gestrigen Samstag fand der jährliche Jugendrotkreuz-Kreiswettkampf des Altlandkreises Annaberg in Oberwiesenthal statt.
In den letzten Jahren konnte die Bergwacht, auf Grund von fehlenden Nachwuchskräften, leider nur mit einer Mannschaft an den Start gehen. Doch durch intensive Nachwuchsarbeit bestehen mittlerweile bereits 2 JRK-Gruppen bei der Bergwacht. Darauf sind wir unheimlich stolz!
Unserer „großen“ Gruppe ist es zudem das 4. mal in Folge gelungen, den Wettkampf in ihrer Altersstufe für sich zu entscheiden. Auch darüber freuen wir uns sehr!
Dennoch ist das aber kein Grund für uns sich auf den Lorbeeren auszuruhen, denn wir wissen, dass uns einige Fehler unterlaufen sind.

Total überrascht hat uns der 2. Platz der „kleinen“ Gruppe. Diese wurde erst im September 2013 gegründet. Die Jungen und Mädchen haben ihren ersten Wettkampf super gemeistert und ihr bereits erworbenes Wissen prima angewendet. Natürlich macht auch das uns sehr stolz!

Für beide Gruppen galt es mehrere Stationen zu absolvieren. Dies waren unter anderem Fragen zur Verkehrserziehung, Gesunde Ernährung, Erste Hilfe in Theorie und Praxis, Natur und Umwelt, Orientierung im Gelände sowie Feuerwehr und Polizei.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz und im Anschluss an den Wettkampf standen die Bergwachteigenen Quads als Taxis parat. Ebenso konnte die Tubingbahn der Vereinigten Skischule von den Kindern genutzt werden. Insgesamt ein gelungener Tag, da auch das Wetter mitspielte.

An dieser Stelle sei nochmals unser herzlichster Glückwunsch für unsere Nachwuchs- Retter ausgesprochen. Aber auch ein herzlicher Dank, vor allem an unsere Leiterin Ina Baumheier, die sich seit vielen Jahren hingebungsvoll der Ausbildung und Motivation unseres jüngsten Nachwuches verschrieben hat!!!

Text: Anton

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.