BERGWACHT-Jugend Rotkreuz-Gruppe GANZ VORN!

Großer Erfolg im jährlichen Vergleichswettkampf des Jugend Rot Kreuz

Am Samstag 4. Mai fand der jährliche Kreiswettkampf der Jugend Rot Kreuz Gruppen im Pöhlberggebiet von Annaberg statt.
Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch DRK- Kreisgeschäftsführer, Heiko Haase, ist der Startschuss gefallen. Am Wettkampf selber nahmen insgesamt 11 Gruppen der einzelnen Ortsverbände des Landkreises sowie der Wasser- und Bergwacht teil.
Für die Bergwacht Oberwiesenthal gingen 8 Jungen an den Start.

In 10 verschiedenen Stationen, wie zum Beispiel Erste Hilfe, Natur-und Umweltschutz und in einem Theorieteil mussten die Jungs ihr Können unter Beweis stellen.
Und das mit großen Erfolg!

 

 


Mit 361 Punkten von 400 möglichen Punkten konnten sie den Wettkampf für sich entscheiden und das wohlgemerkt schon das zweite Jahr in Folge!
Die Freude über den Erfolg ist sehr groß! „Dennoch müssen kleinere Fehler in der Ersten Hilfe und in dem Thema Verkehrserziehung abgestellt werden, um auch im nächsten Jahr wieder ganz vorne mit dabei zu sein.“, resümiert Mannschaftsführer Felix Eibisch etwas selbstkritisch in einer ersten Nachbesprechung mit seinem Team.
Im Anschluss des Wettkampfes gab es eine Siegerehrung. Neben Herrn Haase ließ es sich Dr. med. Hinkel, DRK Vorstandsvorsitzender, nicht nehmen diese persönlich durchzuführen. Bei aller Neutralität und Unparteilichkeit im gesamten Wettkampfverlauf konnte Dr. Hinkel, der gleichzeitig unser Bergwachtarzt ist, einen gewissen Stolz und Freude über den guten Ausbildungsstand unseres Nachwuchses nicht verbergen!

Unsere Jungs freuten sich über ein chices T- shirt und 100,- Euro für die Mannschaftskasse, aber vor allem freuten sie sich über einen tollen Pokal. Letztlich auch, weil der so schön zu dem vom letzten Jahr passt…:-)
Herzlichen Glückwunsch!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.