Anwärterprüfung der Bergwacht – ein Anwärter aus Oberwiesenthal war dabei

Bergwachtprüfung der Bergwacht Sachsen

Am Wochenende von Freitag 25.02. bis Sonntag 27.02.11 fand die theoretische und praktische Prüfung von 7 Bergwachtanwärterinnen und -anwärtern in Altenberg statt. Wir freuen uns, dass davon 5 die Prüfung auf Anhieb geschafft und allen Anforderungen gerecht geworden sind. Sie dürfen jetzt in den einzelnen Bereitschaften ihren Dienst als Bergwächtler antreten.

Von der Bereitschaft Oberwiesenthal war 1 Anwärter dabei. Er hat die Prüfung auf Anhieb bestanden und darf sich Bergwachtmitglied nennen.

Die Prüfung war sehr anspruchvoll und verlangte den Prüflingen einiges ab. Die theoretische Prüfung war dabei noch die einfachste Aufgabe. Am Samstag wurde an mehreren Stationen u.a. die Reanimation, die med. Versorgung von anderen Verletzungsmustern, ein Skitest, der Abtransport im geeigneten Rettungsgerät, sowie der Langlauf über 5 km abgeprüft.

Am Sonntag wurde das Bergen aus schwierigen Gelände im Rahmen einer Einsatzübung abgeprüft. Dabei war von Einsatzbefehl bis zur Übergabe an den Notarzt alles von den Prüflingen selbst zu organisieren und zu entscheiden. Hier gab es schon große Leistungsunterschiede und Mängel – Übungsbedarf ist also in Zukunft angesagt!

Abschließend kann man sagen, dass alle Prüflinge ihr Bestes gegeben haben. Dank gilt den Organisatoren um die Abschnittleitung Westerzgebirge, der Landesleitung, Thomas Eckert, Lutz Feldmann, allen Prüfern, den Liftbetreibern in Oberwesenthal, sowie den Bergwächtlern von der Bergwacht Oberwiesenthal die unterstützend tätig waren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.